Pole Art - The Pole Dance Magazine
1 von 1

Allgemeine Geschäftsbedingungen einschließlich Pflichtangaben und Widerrufsbelehrung

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil der vertraglichen Beziehung zwischen der Pole Art Magazine GbR und dem Kunden bei Bestellungen über die Webseite der Pole Art Magazine GbR (www.poleartmagazine.com). Alle Angebote sind frei bleibend und unverbindlich.

Eingehende Online-Bestellungen werden im Namen und auf Rechnung ausgeführt von

Pole Art Magazine GbR
Große Ulrichstraße 17
06108 Halle

E-Mail: info@poleartmagazine.com

Vertretungsberechtigte Gesellschafter: Sandra Reichel, Marco Schlichting
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 296 867 314

 
§ 2 Preise

Für die Magazin und Abonnementbestellung von Verbrauchern gelten die EURO-Preise für die Bundesrepublik Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie der Preis für die Schweiz und Luxemburg in Schweizer Franken (SFr. oder CHF) zum Zeitpunkt der Bestellung. Diese Preise enthalten die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Deutschen und Österreicher Preise wurden als gesetzliche Letztverkaufspreise in Deutschland und Österreich festgesetzt. Die Schweizer, Luxemburger und Liechtensteiner Preise sind empfohlene Endverkaufspreise in der Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein.

 
§ 3a Vertragsabschluss

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass der Käufer das elektronische Bestellformular per Mausklick abschickt und so dem Verkäufer ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages unterbreitet, welches der Verkäufer durch Zusendung der Ware oder durch die per E-Mail versendete Buchungsbestätigung der Werbeanzeige annimmt.

 
§3b Widerrufsbelehrung

Dein Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die gesetzliche Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem du oder ein Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren bzw. bei Teillieferungen die letzte Ware in Besitz genommen hast bzw. hat.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns

    Pole Art Magazine GbR
    Große Ulrichstraße 17
    06108 Halle

    E-Mail: info@poleartmagazine.com

    Vertretungsberechtigte Gesellschafter: Sandra Reichel, Marco Schlichting
    Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 296 867 314

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. in einer E-Mail an uns) über deinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

Folgen des Widerrufs

Im Falle eines wirksamen Widerrufs haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der Mehrkosten, wenn du eine andere als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf deines Vertrags bei uns eingegangen ist. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis du uns den Nachweis erbracht hast, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes mit dir vereinbart. In keinem Fall werden wir dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Bitte sende die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tage ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet hast, an:

    Pole Art Magazine GbR
    Große Ulrichstraße 17
    06108 Halle
    Deutschland

Kannst du uns die empfangene Leistung sowie Nutzung (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, musst du uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen musst du Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.

Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

Ausschluss des Widerrufsrechtes: Das Widerrufsrecht gilt nicht für Bestellungen von Studiopaketen und Werbeanzeigen.

 
§ 4 Lieferung, Versandkosten

Die Lieferung der Waren erfolgt innerhalb von Deutschland sowie nach Österreich und in die Schweiz. Die Bestellung wird stets in einer Sendung geliefert. Die Lieferung der Ware erfolgt in 4 Arbeitstagen sobald die bestellte Ware verfügbar ist. Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Lieferadresse.

Die Höhe der Versandkosten wird unter dem jeweiligen Artikel angezeigt und ist abhängig von der Liefermenge und dem Zielland (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Artikel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Artikel vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir den Käufer unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

 
§ 5 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Der Kaufpreis für Magazin Einzel- und Abonnementbestellungen ist sofort fällig und ohne Abzug zahlbar. Zahlung ist möglich per Überweisung oder per PayPal. Die Rechnung liegt der Lieferung bei. Bei Abonnementbestellung liegt die Rechnung der ersten Lieferung des Abonnementzeitraums (1 Jahr) bei.

Bei der Buchung von Anzeigen und der Bestellung von Studiopaketen ist nur die Zahlung per Überweisung möglich. Der Kaufpreis für Anzeigen und Studiopaketen ist nach Erhalt einer Vorausrechnung innerhalb von 10 Tagen ohne Abzug zahlbar. Die Vorausrechnung geht dem Käufer spätestens 2 Arbeitstage nach der Bestellung per E-Mail zu.

Im Falle eines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu berechnen. Die Geltendmachung eines darüber hinaus gehenden Verzugsschadens bleibt unberührt. Das Eigentum an der gelieferten Ware behalten wir uns bis zur vollständigen Bezahlung vor.

 
§ 6 Zurückbehaltung, Aufrechnung

Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Käufer nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder vom Verkäufer anerkannt sind.

 
§ 7 Gewährleistung und Haftung

Liegt ein vom Verkäufer zu vertretender Mangel an der Kaufsache vor, so ist der Verkäufer nach seiner Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, so ist der Käufer berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten oder Minderung zu verlangen. Nicht bestellte oder mangelhafte Ware ist vom Käufer unter genauer Bezeichnung der Ware und Art des Fehlers unverzüglich an den Verkäufer zurückschicken; eine Kopie der Rechnung muss beigelegt werden. Die Kosten für die Rücksendung von nicht bestellter oder mangelhafter Ware werden dem Käufer in jedem Fall erstattet, allerdings werden unfreie Sendungen vom Verkäufer nicht angenommen. Der Verkäufer haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

 
§ 8 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Ist der Käufer Kaufmann, gelten folgende Bestimmungen: Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Käufer und Verkäufer gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Im Falle eines etwaigen Weiterverkaufs hat der Käufer die deutschen Preisbindungsvorschriften zu beachten. Der Verkäufer ist berechtigt, nach seiner Wahl am Gerichtsstand seines Geschäftssitzes oder am allgemeinen Gerichtsstand des Käufers zu klagen.

 
§ 9 Datenschutz

Die Datenschutzpraxis der Pole Art Magazine GbR steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten der Besteller erfolgt ausschließlich für die Ausführung und Abwicklung von Bestellungen, wobei die Weitergabe nur an die mit der Auslieferung der bestellten Ware von uns beauftragten Lieferdienste erfolgt. Der Besteller stimmt dieser Verarbeitung und Nutzung ausdrücklich zu. Die Weitergabe an Dritte und eine andere Nutzung erfolgt nicht, es sei denn, der Besteller stimmt einer anderen Nutzung ausdrücklich zu. Zur vollständigen Datenschutzerklärung geht es hier.

 
§ 10 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.